• Versandkostenfrei ab 200.-
  • Versandkostenfrei ab 200.-
Saung

Saung

CHF 590.00

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Die Saung ist einzigartig, sie stammt aus einer sehr alte Harfentradition und ist heute die einzige überlebende Harfe in Asien. Die Hauptteile der Harfe sind der Körper, der lange, gebogene Hals, der aus der Wurzel eines Baumes geschnitzt ist, und eine Schnur Laufen in der Mitte der Oberseite des Körpers. Die Oberseite des Resonatorkörpers ist mit einer fest gespannten Hirschhaut bedeckt, die stark mit vier kleinen kreisförmigen Schalllöchern lackiert ist. Der gesamte Harfenkörper ist mit Glimmerstücken (Mandalay-Perlen), Glas, Gold sowie rotem und schwarzem Lack verziert. Der Stand ist ähnlich dekoriert. Die Enden der Saiten der Harfe sind mit roten Baumwollquasten verziert. Die 16 Saiten können mit den Stimmwirbeln eingestellt werden, um das Stimmen zu erleichtern. Die traditionellen Seidenschnüre wurden auch durch Nylonsaiten ersetzt. Die Harfe hat einen Körper von ca. 80 cm Länge, 16 cm Breite und 70 cm Höhe. Die Harfe wird gespielt, indem man mit dem Körper im Schoß und dem Bogen links auf dem Boden sitzt. Die Saiten werden von außen mit den rechten Fingern gezupft. Die linke Hand wird verwendet, um die Saiten zu dämpfen, um die Klarheit zu fördern und Stakkato-Noten zu erzeugen. Gestoppte Töne werden erzeugt, indem mit dem linken Miniaturbild von innen gegen die Saite gedrückt wird, um deren Spannung zu erhöhen.